Das VorsorgeTelefon 

Die Stiftung VorsorgeDatenbank hat das VorsorgeTelefon für Sie eingerichtet. Das VorsorgeTelefon eröffnet Ihnen eine einfache Möglichkeit, qualifizierte Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen, ohne dass Sie eine Rechtsanwaltskanzlei aufsuchen müssen. 

Sie können unkompliziert – ergänzend zu den Informationen dieses Heftes – telefonischen Rat durch spezialisierte Rechtsanwälte in Anspruch nehmen und Ihre Fragen zur Rechtslage sowie zu rechtsverbindlichen Formulierungen stellen. Damit Sie sich auf das Gespräch vorbereiten können, vereinbaren Sie bitte zunächst unter der Rufnummer 0351- 80 81 850 einen telefonischen Gesprächstermin. Zur vereinbarten Zeit erfolgt dann der Rückruf durch einen Rechtsanwalt, mit dem Sie dann alle Ihre Fragen in Ruhe besprechen können. Die telefonische Terminvereinbarung ist kostenlos. Für das Beratungsgespräch wird ein Honorar von € 58,00 je angefangener Viertelstunde berechnet. Nach Abschluss des Gesprächs erhalten Sie von der Rechtsanwaltskanzlei eine schriftliche Honorarrechnung. Es erfolgt keine Vorkasse, und es fallen auch keine Telefongebühren für Sie an.

Die Rechtsberatung wird verantwortet von der Anwaltskanzlei Meyer-Götz, Oertel & Kollegen, Königstr. 5a,01097 Dresden.

Schriftgröße
Hoher Kontrast